10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem

Van Raam hat sowohl Zweirad Tandems als auch Dreirad Tandems, bei dem Sie traditionell hintereinanderfahren oder auch nebeneinander radeln können. Worauf sollten Sie jedoch immer achten, wenn Sie mit einem Tandem fahren? Lesen Sie in diesem Artikel 10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem.


Auf einem Tandem Fahrrad von Van Raam fahren

Im Folgenden finden Sie wichtige Tipps, die Sie beim Radfahren mit einem der Van Raam Tandems beachten sollten. Beachten Sie die folgenden Punkte, wenn Sie mit einem Tandem fahren:

Tipp 1: Vorbereitung ist das A und O 

Tipp 1: Vorbereitung ist das A und O 

Stellen Sie vor der Fahrt Ihren Sattel auf die gewünschte Höhe ein und überprüfen Sie, ob die Reifen gut aufgepumpt sind und auch ob die Bremsen und das Licht funktionieren. Des Weiteren sollten Sie keine weiten Hosen und Röcke tragen bei denen die Gefahr besteht, das Sie in Ihre Fahrradkette gelangen. Dies kann zu gefährlichen Situationen führen.
 

10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem Übung macht den Meister

Tipp 2: Übung macht den Meister

Üben Sie, bevor Sie auf eine Fahrradtour gehen, das aufsteigen und auf das Tandem sowie das Wegfahren und radeln auf dem Tandem. Ebenfalls sollten Sie das Fahrverhalten des Tandems mit angemessener Geschwindigkeit auf einem unebenen Untergrund testen. Auf diese Weise lernen Sie besser auf unerwartete Bewegungen des Tandems und des Lenkers während des Gebrauches zu reagieren. Des Weiteren sollten Sie das Fahrrad Fahren schalten und Kurven fahren in einer ruhigen Umgebung üben.  

10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem Sicherheit geht vor

Tipp 3: Sicherheit geht vor  

Steigen Sie nicht einfach so während der Fahrt vom Tandem auf oder ab. Halten Sie immer genügend Abstand zu anderen Radfahrern, Autofahrern oder anderen Verkehrsteilnehmen und folgen Sie immer den Anweisungen des Fahrers. Mit extra Optionen wie Gurte und Rücken Stützen können Sie die Sicherheit Ihres Beifahrers noch mehr erhöhen.
 

Tipp 4:  Achten Sie auf Ihre Umgebung

Suchen Sie sich eine Route mit ebenem Untergrund. Bitte beachten Sie, dass die Art und Weise, wie Sie in eine Kurve einschlagen, von Tandem zu Tandem unterschiedlich sein kann. Mit einem Tandem sind Sie langsamer unterwegs als mit einem traditionellen Zweirad, daher brauchen Sie mehr Zeit, um die Straße zu überqueren. Sie sollten daher bewusst vorausschauend radeln.

10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem  feststellbremse

Tipp 5: Feststellbremse verwenden

Die an ihrem Tandem befindende Feststellbremse sollten Sie beim Auf- und Absteigen feststellen, sodass das Fahrrad nicht wegrollen kann.

Tipp 6: Angebrachte Geschwindigkeit

Achten Sie besonders beim Bergabfahren darauf, dass keine gefährliche Geschwindigkeit erreicht wird. Bremsen Sie rechtzeitig und fahren Sie mit mäßiger Geschwindigkeit.

Kennen Sie Ihr Elektrosystem

Tipp 7: Kennen Sie Ihr Elektrosystem  

Falls Ihr Tandem mit dem einzigartigen, eigens entwickelten elektrisches Tretunterstützungssystem ausgestattet ist: Gewöhnen Sie sich an die Funktionen des Elektromotors. Seien Sie beim Einschalten des Elektrosystems immer vorsichtig und lassen Sie sich durch die plötzliche Aktivität des Elektromotors nicht überraschen. Wechseln Sie zwischen den drei Unterstützungsmodi Eco, Comfort und Sport, um ein gutes Gefühl zu bekommen, wie die Unterstützungsmodi auf den Tandems funktionieren. Das Twinny Plus,Kivo Plus und Fun2Go sind mit einer Rückfahrfunktion ausgestattet. Üben Sie die Rückfahrt- und die Anfahrtfunktionen des Elektromotors.

Tretunterstützung
10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem Kommunikation

Tipp 8:  Kommunizieren Sie miteinander

Eine gute Kommunikation zwischen Fahrer und Beifahrer ist beim Tandem Fahren enorm wichtig. Geben Sie als Fahrer rechtzeitig an, wann Kurven kommen bzw. wenn Sie in eine Kurve fahren, wann gebremst und geschaltet werden wird.
 

Tipp 9: Regelmäßig selbst warten

Überprüfen Sie Ihr Tandem regelmäßig, ob die Räder, der Lenker und der Sattel ordnungsgemäß befestigt und alle Schraubverbindungen gut angezogen sind. Jedes (Elektro-)Tandem muss gewartet werden. Der Händler, bei dem Sie Ihr Van Raam Fahrrad gekauft haben, kann die Wartung für Sie übernehmen, aber es gibt auch eine Reihe von Dingen, die Sie selbst erledigen können. Wir möchten Ihnen hierfür einige Tipps geben.

Sehen Sie sich die 10 Wartungstipps an

Tipp 10: Haben Sie Spaß

Vergessen Sie bei allen Tipps natürlich nicht Ihre Fahrradtour auf einem Tandem zu genießen! Möchten Sie Ihre Erfahrung in Form einer Kundenerfahrung auf unserer Webseite teilen? Sehen Sie sich dafür die Seite Kundenerfahrung teilen Seite an. 

10 Tipps zum Radfahren auf einem Tandem

Das richtige Tandem

Wählen Sie das für Sie richtige Tandem, welches für Ihre Situation am besten geeignet ist.
Während einer Probefahrt bei Van Raam ist es möglich, alle Tandems zu testen.
Van Raam hat wie bereits erwähnt, verschiedene Tandems im Sortiment. Dies sein die folgende:

  • Twinny: Zweirad Tandem für erwachsene
  • Kivo: Zweirad Tandem für ein Kind und einen erwachsene
  • Twinny Plus: Dreirad Tandem für erwachsene
  • Kivo Plus: Dreirad Tandem für ein Kind und einen Erwachsenen
  • Fun2Go: Dreirad Tandem, bei dem Sie nebeneinander fahren

Im Ausstellungsraum von Van Raam in Varsseveld erhalten Sie nach Terminvereinbarung Hilfe von einem technischen Berater bei der Auswahl eines Tandems. Es ist auch möglich, ein Tandem im Freien auf der Teststrecke auszuprobieren. Danach erhalten Sie ein kostenloses Angebot, mit dem Sie das Spezialfahrrad bei einem Van Raam Händler bestellen können. Nicht in der Lage, Van Raam zu besuchen? Bei einigen Händlern ist es auch möglich, eine Probefahrt zu machen, wenden Sie sich dazu an, einen Händler in Ihrer Nähe.

Probefahrt machen