Benutzererfahrung Sessel Dreirad Easy Rider - Diederik Wierenga

Driewieler-Easy-Rider-driewieler-volwassenen
Driewieler-voor-volwassenen-(elektrisch)
Driewieler-Easy-Rider-driewieler-volwassenen
Driewieler-voor-volwassenen-(elektrisch)

Radfahren nach einem Hirninfarkt

Seit Januar 2010 fahre ich auf einem Easy Rider Dreiradfahrrad. Bis jetzt immer mit sehr viel Spaß. Für mich ist dass das ideale Fahrrad wo ich alles mit kann erledigen, einkaufen, zur Arbeit, Radfahren ist wo ich die meisten Kilometer mit zurück lege. Nach einem Hirninfarkt habe ich kein Gleichgewicht mehr dadurch ist der Easy Rider das ideale Rad wo ich aufrecht sitzen kann. Durch die 2 Hinterräder ist es ein stabiles Rad was mir Sicherheit bietet und ich unbesorgt das Rad fahren genießen kann. Radfahren ist so gesund bei all den Fahrradkilometer kann ich dies nur bestätigen, und trotz meiner NAH bin ich sehr gut vorangekommen. Danke Van Raam für dieses schöne Fahrrad wo ich unabhängig bin und wieder die Freiheit genießen kann.

Lesen Sie mehr über Diederik und sein Dreirad Easy Rider. 

Radfahren auf einem Dreirad im Schnee

Nicht nur bei gutem Wetter steige ich auf mein Fahrrad. Ich fahre auch gerne im Schnee mit dem Easy Rider. Auf dem Radweg, auf dem noch niemand geradelt war. Der Easy Rider ist ein stabiles Fahrrad, das ein sicheres Gefühl beim Radfahren im Schnee vermittelt. Das Beste daran ist, dass ich mit meinem Easy Rider weiterfahren kann, während andere neben ihrem Fahrrad herlaufen müssen. Manchmal ist es sehr schön, ein Dreirad zu haben.

Diederik Wierenga - Norg (in den Niederlanden)
Type: Easy Rider

Aufgrund meines Gleichgewichtsverlustes nach einem Hirninfarkt ist das Easy Rider Sitzdreirad für mich ideal, um aufrecht zu bleiben.

Radfahren mit (Ihrer) Liebe

Diederik erhält regelmäßig Komplimente für seine (Rad-)Leistung. Vor ein paar Jahren hat er zum Beispiel ein Kompliment von Brigitte über Facebook erhalten. Brigitte hat ebenfalls einen nicht angeborenen Hirnschaden und kann deshalb leider nicht mit einem Zweirad fahren. Sie beglückwünschte Diederik zu seiner Leistung nach seinem Schlaganfall und so kam eins zum anderen. Brigitte lernte Diederik kennen und schließlich hatten sie sogar eine Beziehung. Mittlerweile sind sie seit drei Jahren zusammen und fahren beide ihr eigenes Easy Rider Dreirad, das Brigitte dank Diederik kennengelernt hat. Lesen Sie hier die Geschichte von Brigitte und ihrem Easy Rider Dreirad.

Lesen Sie mehr über Diederik und sein Easy Rider Dreirad

Update: November 2020
"Ich wage von mir zu behaupten, dass ich ein sportlicher Radfahrer bin. Lange Strecken 170 km, aber auch auf kurzen Strecken fährt das Easy Rider sehr gut. Das Radeln auf den Vamberg war hart, aber mit Hilfe der Tretunterstützung gut zu schaffen, um dann in fliegendem Tempo wieder hinunter zu fliegen.

Zwischendurch müssen die Einkäufe abgeholt werden und ich kann sie bequem in meiner Box auf dem großen Gepäckträgers mit, der sich in einer für mich angenehmen Höhe befindet. Zu meiner Freundin auf dem Fahrrad, 60km, ist für mich mit dem Easy Rider Dreirad ein Klacks. Als ich den Easy Rider gekauft habe, habe ich vorausschauend gedacht und mich für den größten Akku und schwersten Motor entschieden, um über Jahre hinweg Freude daran zu haben. Leider brauche ich ein Dreirad, aber das Fahren mit dem Easy Rider macht mir sehr viel Spaß".
 
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Kundenerfahrung von Diederik mit dem Prototyp des Easy Rider 3 zu lesen.

Erfahrung Easy Rider 3

Diederik Wierenga - Norg (in den Niederlanden)
Type: Easy Rider