Kundenerfahrung Easy Rider elektrisches Dreirad – Johan Teunissen

Sander Teunissen (Johans jüngster Sohn) schickte Van Raam eine nette Mail. Johan (72) hat ein Easy Rider 2 Elektro-Dreirad. Radfahren ist sein größtes Hobby; in weniger als einem Jahr ist er 10.000 km geradelt. Das Easy Rider Dreirad hat ihm viele positive Dinge gebracht. Van Raam hat Johan kontaktiert.

Dreirad mit Tretunterstuetzung Van Raam Johan Teunissen
Johan Teunissen Kundenerfahrung Easy Rider elektrisches Dreirad
Elektrisches Dreirad Van Raam Easy Rider Dreirad Johan Teunissen
Dreirad mit Tretunterstuetzung Van Raam Johan Teunissen
Johan Teunissen Kundenerfahrung Easy Rider elektrisches Dreirad
Elektrisches Dreirad Van Raam Easy Rider Dreirad Johan Teunissen

Grund für den Kauf

Johan: "Ich habe ein kleines Handicap. Die linke Seite meines Körpers ist kürzer als die rechte und ich wollte ein Fahrrad, mit dem ich mit beiden Füßen den Boden erreichen kann. Vor Jahren ging ich zu Van Raam, am Aaltenseweg. Ich habe das Easy Rider ausprobiert und das ging perfekt. Das einzige Problem war, dass ich mit dem Easy Rider nicht am Transporter in der Einfahrt vorbeikam, um das Fahrrad darin zu parken.
 
Im Jahr 2019 ist meine Frau verstorben. Ich selbst habe keinen Führerschein und habe dann die Entscheidung getroffen, das Easy Rider von Van Raam zu kaufen. Das Elektro-Dreirad gibt mir viel Freiheit. Ich bin wieder mobil und bereue es nicht einen Moment lang.

Testfahrt auf der Fahrrad-Teststrecke bei Van Raam


"Ich habe wieder eine Probefahrt bei Van Raam gemacht, aber dieses Mal im neuen Gebäude. Die Erklärung war anschaulich und ich durfte das Dreirad mit Tretunterstützung auf der Fahrradteststrecke testen. Daran kann ich mich gut erinnern, mit den Verkehrshindernissen! Das ist ein sehr schönes System. Ich würde sofort wieder zu Van Raam gehen!"

Einkauf und Lieferung

"Nachdem ich das Fahrrad bei Van Raam ausgesucht hatte, ging ich zum Van Raam-Händler Lukassen in Wehl. Ich gehe schon seit Jahren zu Lukassen und es gefällt mir sehr gut. Auch wenn etwas mit dem Fahrrad nicht in Ordnung ist. Ich habe nicht lange auf das Easy Rider warten müssen. Es lief alles sehr reibungslos. Ich nahm das Easy Rider in die Hand und konnte es sofort ausprobieren, um nach Hause zu radeln. Das war ein bisschen anders als die Fahrradteststrecke bei Van Raam."

Das Easy Rider ist sehr komfortabel, es ist wie eine Harley-Davidson!

Mehr als 10.000 km auf dem Tacho

“Ich habe mich für einen Spiegel und eine Tretunterstützung entschieden. Ich habe jetzt auch einen schwereren Akku, einen 36-Volt Akku. Ich fahre vernünftige Strecken mit dem Rad, zum Beispiel zu Bekannten oder zur Familie, zum Einkaufen oder zu Radtouren. Ich bin auch Mitglied in einem Senioren-Radclub. So vergehen die Kilometer schnell. Ich habe auch vor, im nächsten Sommer nach Terschelling zu radeln, aber dann muss es mit der Corona Situation anders werden. Dann würde ich gerne auf einer Terrasse sitzen.
 
Das Easy Rider Dreirad mit Tretunterstützung ist für mich ein Geschenk des Himmels. Ein Elektro-Dreirad ist etwas gewöhnungsbedürftig, man sollte nicht zu schnell in die Kurve fahren. Gelegentlich habe ich ein paar kleine Probleme, aber alles ist sauber gelöst. Ich bin bereits 10.000 km geradelt! Außerdem gibt es nur Lob für das Easy Rider. Ich kann das Fahrrad hineinstellen und muss die Akkus überhaupt nicht ausbauen. Das ist ideal. Die Leute schauen manchmal überrascht, wenn sie sehen, dass ich mit der Rückwärtsfunktion rückwärts fahren kann. Das Easy Rider Dreirad mit Tretunterstützung ist nicht annähernd so anstrengend wie ein normales Fahrrad. Ich bin sehr zufrieden damit.

Update november 2022: auf dem Easy Rider nach Terschelling

Johan und Piet sind Freunde und haben beide ein Easy Rider E-Bike Dreirad. Sie fahren gerne gemeinsam Rad und haben daher beschlossen, zu zweit eine Radtour nach Terschelling zu machen. Johan und Piet: „Wir haben schon vor längerer Zeit geplant, zusammen mit 2 Easy Rider nach Terschelling zu fahren. Im August 2022 war es dann so weit. Es war ein großartiges Erlebnis mit verschiedenen Zwischenstationen: Heerde, Emmeloord, Sneek, und von dort aus auf das Boot nach Harlingen.  

Wir sind eine Woche auf Terschelling Rad gefahren und haben dort auch Peter getroffen, einen Mitarbeiter von Van Raam. Gemeinsam haben wir auf einer Terrasse in West-Terschelling etwas getrunken, sehr gesellig! Nach einer Runde mit dem Rad über die Insel sind wir wieder auf das Boot nach Harlingen gestiegen und haben wir Stavoren besucht. Anschließend sind wir mit dem Fahrrad wieder zurück nach Hause gefahren.“

Video: auf dem Easy Rider nach Terschelling

Johan und Piet haben die Reise festgehalten und gefilmt.

Johan Teunissen – Doetinchem
Modell: Easy Rider 2 Dreirad