Gangschaltungen an Spezialfahrrädern von Van Raam

Fast jedes Van Raam Fahrrad hat eine (optionale) Gangschaltung. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Gangschaltung an einem Spezialfahrrad von Van Raam. 


Gangschaltung bei Van Raam Spezialfahrrädern

Der Vorteil der Gangschaltung beim Fahrrad

Heutzutage kann man fast jedes Fahrrad mit einer Gangschaltung ausstatten. Das gilt auch für die Spezialfahrräder von Van Raam. Mit der Gangschaltung können Sie bestimmen, wie schwer oder leicht Sie fahren, und sie hat mehrere Vorteile. Diese sind:

  • Sie können schneller oder langsamer fahren, ohne zusätzliche Tretbewegungen machen zu müssen. So können Sie leicht feststellen, welches Tempo für Sie angenehm ist.
  • Das Radfahren erfordert weniger Kraft und Energie mit der Gangschaltung. Sie können die Gänge leichter einstellen, wenn Sie gegen den Gegenwind oder bergauf fahren, damit Sie nicht so stark in die Pedale treten müssen.
  • Umgekehrt gilt das Gleiche: Wenn Sie Rückenwind haben oder einen Hügel hinunterfahren, können Sie die Gänge schwerer einstellen, damit Sie gleichmäßiger fahren.
  • Bei einem schwer beladenen Fahrrad oder bei einem etwas schwereren Fahrrad, wie Tandems, Rollstuhlfahrrädern und Transporträdern, ist eine Gangschaltung sehr praktisch für eine angenehme Fahrt.

Welchen Gang sollte ich verwenden?

Welchen Gang Sie verwenden sollten, hängt vom Gewicht Ihres Fahrrads ab, davon, wie schwer es beladen ist, und von Umgebungsfaktoren wie Wind und ob Sie bergauf fahren. Der Gang, der am einfachsten zu bedienen ist und daher den geringsten Widerstand bietet, ist der richtige.

Gangschaltung auf Van Raam Spezialfahrrädern Nexus Nabenschaltung
Der drehbare Griff der Nexus 8 Nabenschaltung

Gangschaltung an einem Van Raam Spezialfahrrad

Fast jedes Van Raam Fahrrad ist mit einer Gangschaltung ausgestattet. Einige Fahrräder von Van Raam sind serienmäßig mit Gangschaltung ausgestattet. Fahrräder, die nicht zur Standardausstattung gehören, sind als Option mit Gangschaltung erhältlich. Nur das Husky-Kinderdreirad und die City-Laufhilfe können nicht mit Gangschaltung bestellt werden.

Die Gangschaltung der Van Raam Spezialfahrräder ist einfach zu bedienen. Sie können die Gänge durch Drehen des entsprechenden Griffs einstellen. Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, sollten Sie darauf achten, dass die Gänge leicht eingestellt sind, so dass Sie leicht wegfahren können.

Arten von Gangschaltungen bei Van Raam Fahrrädern

Van Raam verwendet zwei Arten von Gangschaltungen: die Nexus 8-Nabe von Shimano und die stufenlose Nabenschaltung des Enviolo City. 

Bei der Enviolo-Nabenschaltung ist zu beachten, dass Sie einen schwereren Gang haben, sobald Sie den Schaltgriff zu sich hin drehen (Sie treten etwas härter in die Pedale), und einen leichteren Gang, wenn Sie den Griff von sich weg drehen (Sie treten etwas leichter in die Pedale). Bei der Enviolo-Nabe können Sie nur schalten, wenn Sie in Bewegung sind, während Sie bei der Nexus-Nabe auch im Stillstand schalten können.

"Mit der Gangschaltung können Sie entscheiden, wie hart oder wie leicht Sie fahren."

Übersicht der Van Raam Fahrräder mit Gangschaltung

In der nachstehenden Übersicht sehen Sie, welche Fahrräder serienmäßig mit einer Gangschaltung ausgestattet sind und welche optional sind. Bei Fahrrädern mit serienmäßiger Gangschaltung handelt es sich in fast allen Fällen um Fahrräder für mehrere Personen, bei denen eine Begleitperson der Hauptfahrer ist.

Standard 8 Gänge
  • Easy Go Elektromobil Dreirad

  • Balance Fahrrad mit niedrigem Einstieg

  • Fun2Go Duo Fahrrad
  • OPair Rollstuhlfahrrad  
  • VeloPlus Rollstuhlfahrrad 
  • Twinny Tandem
  • Twinny Plus Dreirad Tandem
  • Kivo Eltern/Kind-Tandem
  • Kivo Plus Eltern/Kind Tandem Dreirad
  • Chat Rikscha Fahrrad

     

 
Optional 8 Gänge
  • Easy Rider Junior Dreirad

  • Easy Sport Dreirad

  • Maxi Dreirad

  • Dreirad Maxi Comfort

  • Midi Dreirad

  • Mini Kinderdreirad

  • Viktoria und Viktor Dreiräder

  • FunTrain Duo-Fahrrad Anhänger

Enviolo stufenlose Nabenschaltung optional

  • Easy Rider Dreirad

Gangschaltung bei Van Raam Fahrrädern Schalthebel

Wechseln zwischen den Gängen mit einem Schalthebel

Wenn Ihnen das Schalten schwer fällt, weil Sie z. B. wenig Kraft in den Händen haben, können Sie die optionale Schalthilfe, auch Schalthebel genannt, wählen. Diese 3D-gedruckte Option erleichtert das Schalten. Sie schieben ihn z. B. mit einem Finger vor oder zurück, um den richtigen Gang einzulegen. Mehr darüber erfahren Sie in dem Artikel "3D-gedruckte Gangschaltung für Van Raams Spezialfahrräder".

Mehr über die Schalthilfe
"Mit einem Schalthebel kann das Schalten einfacher sein, wenn man zum Beispiel wenig Kraft in den Händen hat."

Konfigurieren Sie Ihr Spezialfahrrad mit Gangschaltung

Mit dem Online-Konfigurator auf der Website können Sie sich Ihr eigenes Fahrrad mit Gangschaltung zusammenstellen. In einfachen Schritten können Sie das Fahrrad individuell gestalten und die gewählten Optionen und Preise einsehen.

Konfigurieren Sie Ihr Fahrrad

Fragen?

Haben Sie Fragen zur Gangschaltung eines Van Raam Fahrrads oder andere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne! Bitte kontaktieren Sie uns unter info@vanraam.com+31 (0)315 - 25 73 70 oder über das Kontaktformular.