Kundenerfahrung Fun2Go Duo Fahrrad – Rinus de Korte

Rinus de Korte besuchte kürzlich Van Raam zusammen mit seiner Frau Willy. Seit einiger Zeit haben sie das Duo-Fahrrad Fun2Go im Einsatz, auf dem sie sogar etwa 2400 km gefahren sind. Rinus erzählte von den schönen Fahrten, die sie gemacht haben, und wie viel Spaß ihnen das Duo Fahrrad macht. Diese Erfahrungen teilen sie gerne mit Ihnen!

Rinus de Korte Fun2Go Duo Fahrrad Kundenerfahrung
Rinus und Willy de Korte auf einem Fun2Go Dreiradtandem
Rinus und Willy de Korte
Willy de Korte mit dem Fun2Go
Anhaenger für Fun2Go duo fahrrad Rinus
Marnix Ronald und Rinus Fun2Go
Rinus de Korte Fun2Go Duo Fahrrad Kundenerfahrung
Rinus und Willy de Korte auf einem Fun2Go Dreiradtandem
Rinus und Willy de Korte
Willy de Korte mit dem Fun2Go
Anhaenger für Fun2Go duo fahrrad Rinus
Marnix Ronald und Rinus Fun2Go

Kurze Vorstellung

Mein Name ist Rinus de Korte (78) und ich bin Unternehmer in Rijn- en Binnenvaart, in dem ich mit meinen 3 Brüdern viele Jahre lang ein gemeinsames Unternehmen hatte. Zusammen mit meiner Frau Willy (78) wohne ich in einem Penthouse mit einer schönen Aussicht auf die Stadt Tholen, den Schelde-Rijnkanaal und den Polder in Brabant.  

Persönliche Beratung bei Van Raam

In den letzten Jahren hatten wir mehrere E-Bikes, aber Willy hat viele Probleme mit Ihrer Arthrose und das Auf- und Absteigen auf das Rad bereitete ihm große Probleme zu stürzen, mit allen Konsequenzen. Ich schaute mir Van Raams Website an und entschied mich dann für eine persönliche Beratung, die ich ebenfalls jedem empfehle. Nico, ein Berater bei Van Raam, hat uns ausgezeichnet beraten. Wir fühlten uns völlig wohl und es wurde genügend Zeit eingeplant, um uns gut zu informieren. Nachdem wir eine Reihe von Fahrrädern ausprobiert hatten, riet uns Nico zum Kauf des Fun2Go, das erwies sich als guter Ratschlag! Wir bestellten dann das Fun2Go bei Tweewieler in Tholen. Der Kontakt mit dem Händler ist gut. Wir mussten 3 oder 4 Wochen auf das Fahrrad warten, und die Lieferung war in Ordnung.  

Meine Frau nennt das Duo-Rad sogar ihr 'Duo Cabrio'!
Willy de Korte F2Go Duo Fahrrad
Fun2Go mit zusätzlichen Optionen und dickeren Hinterreifen

Wirklich fantastisch

Wir haben den Fun2Go seit März 2019. Wir mögen das Fahrrad wirklich sehr! Wir haben auch einige zusätzliche Optionen für das Duo-Bike: einen Stockhalter, zwei große Akkus und eine Armlehne für den Beifahrer. Als ich das Fahrrad kaufte, hatte ich auch speziell dickere Reifen mit einem gröberen Profil an den Rädern montiert, denn wir fahren auf allen möglichen Wegen, auch auf Schotter- und Feldwegen. Deshalb haben wir nirgendwo Probleme, denn wenn der Weg schmal ist, gehen wir einfach mit dem rechten Hinterrad durch das Gras. Das geht gut. 
 
Das Duo Fahrrad hat viele positive Punkte: Sie können unabhängig voneinander in die Pedale treten oder nicht, Sie können auch als Beifahrer die Gänge wechseln. Das Auf- und Absteigen ist einfach, wenn man anhält, muss man nicht aussteigen und fällt deshalb auch nicht um. Wir können uns in aller Ruhe die Umgebung anschauen und Bekannte, die wir unterwegs treffen, einholen. Meine Frau und ich können auch auf unseren Fahrrädern kuscheln. Meine Frau nennt das Duo Fahrrad sogar ihr 'Duo Cabrio'!

Einmal hatten wir eine kleine Panne mit dem Fahrrad, aber auch diese konnte mit einem Software-Update während unseres Besuchs in der Fabrik in Varsseveld schnell behoben werden. Wir erfahren keine weiteren Einschränkungen oder nachteiligen Auswirkungen bei der Benutzung des Fahrrads. Das Fahrrad entspricht voll und ganz unseren Erwartungen! 

Anhänger Fun2Go Duo Fahrrad
Willy mit dem Anhänger für das Fun2Go

Benutzung des Fahrrads

Wir benutzen das Fahrrad hauptsächlich zur Entspannung. Wir sind in 18 Monaten etwa 2300 bis 2400 km geradelt. Wir gehen überall hin, auch nach Drenthe und in die Veluwe. Dann nehmen wir das Fahrrad mit dem Fahrradhänger mit (siehe Foto). Was den Akku betrifft, so haben wir den Li-Ion-Akku 36V 24 Ah, den größten verfügbaren Akku. In der Coronazeit haben wir sogar einen zusätzlichen Akku gekauft, weil wir edn Akkus nicht unterwegs aufladen können, wenn sie leer ist. Normalerweise machen wir an einem Tag Radtouren von etwa 50 km, aber wir haben sogar eine von etwa 80 km gemacht!   

Nette Reaktionen von Umstehenden

Unterwegs erhalten wir oft nette Reaktionen von Umstehenden. Manchmal, wenn die Leute uns kommen sehen, strecken sie die Daumen hoch, und die Leute sagen oft: "Schön!" Regelmäßig lasse ich Interessierte unser Fahrrad Probe fahren. Zum Beispiel, wenn wir auf einer Terrasse sitzen oder Bekannte in unserem sozialen Netzwerk. Leider ist der Kaufpreis für sie der einzige Einwand, aber abgesehen davon ist das Duo- Fahrrad wirklich fantastisch! 


Rinus de Korte – Tholen
Modell: Fun2Go Duo Fahrrad