Service

Frequently asked questions

Pedal assist, smart e-bike, electric motor and battery

Nahezu alle Van Raam Fahrradmodelle sind optional als E-Bike erhältlich. Die elektrischen Van Raam Fahrräder sind mit dem Silent-System ausgestattet. Die Motoren, die Akkus, die Controller, das Smart Display und die Software wurden durch und für Van Raam extra für die Spezialfahrräder entwickelt. Das System kennzeichnet sich u.a. durch die einfache Bedienung, die Möglichkeit mit eingeschalteter Tretunterstützung rückwärts zu fahren und sehr leistungsstarke Elektromotoren. Darüber hinaus werden alle Van Raam Fahrräder, die seit Mai 2016 mit Tretunterstützung ausgerüstet sind, als Smart E-Bikes geliefert. Mit der Van Raam E-Bike App kann über Bluetooth eine Verbindung mit dem Smart Display hergestellt werden und können Sie viele Daten einsehen. Lesen Sie mehr über elektrische Van Raam Fahrräder auf der „Tretunterstützungsseite“.

Alle elektrischen Van Raam Fahrräder mit dem Original Van Raam Elektrosystem, die nach Mai 2016 geliefert wurden, sind Smart E-Bikes. Mit der Van Raam E-Bike App kann über Bluetooth eine Verbindung mit dem Smart Display hergestellt werden und können Sie viele Daten einsehen.  Lesen Sie mehr hierüber in unserem Artikel ,,Häufig gestellte Fragen Van Raam App”.

Wenn Sie sich für ein Van Raam Fahrrad mit Tretunterstützung entscheiden, erhalten Sie beim Radfahren elektrische Unterstützung. Sie müssen beim Fahren weiterhin treten, um voranzukommen, aber bekommen Hilfe von einem Elektromotor. Die elektrischen Van Raam Fahrräder sind mit dem Silent-System ausgestattet. Die Motoren, die Akkus, die Controller das Smart Display und die Software wurden durch und für Van Raam extra für die Spezialräder entwickelt. Das System kennzeichnet sich u.a. durch die einfache Bedienung, die Möglichkeit mit eingeschalteter Tretunterstützung rückwärts zu fahren bei drei Rädern ohne Rücktrittbremse und sehr leistungsstarke Elektromotoren. Darüber hinaus werden alle Van Raam Fahrräder, die seit Mai 2016 mit Tretunterstützung ausgerüstet sind, als Smart E-Bikes geliefert. Mit der Van Raam E-Bike App kann über Bluetooth eine Verbindung mit dem Smart Display hergestellt werden und können Sie viele Daten einsehen. Lesen Sie mehr über elektrische Van Raam Fahrräder auf der „Tretunterstützungsseite“.

Van Raam hat seit 2011 eine eigene elektrische Tretunterstützung, das Silent System. Die Motoren, die Akkus, die Controller, das Smart Display und die Software wurden durch und für Van Raam entwickelt.

Das Silent Elektrosystem wurde speziell für den Rehabilitationsmarkt entwickelt. Die Merkmale des Silent System sind: einfache Bedienung, sehr leistungsstarke Elektromotoren, moderne und effiziente Elektronik, hohe Qualität und sichere Akkus, individuell einstellbares Fahrverhalten (je nach Einschränkungsgrad).

Die Tretunterstützung funktioniert sowohl vor- als auch rückwärts. Das Silent Elektrosystem ist ein 36-Volt-System und liefert maximal 18 Ampere Strom.

Mehr Informationen: Tretunterstützung Van Raam.

Van Raam verwendet Lithium-Ion-Akkus. Bis Mitte 2012 wurden auch Nickelmetallhydrid-Akkus (NIMH) verwendet.

Die Dreiräder und das Fun2Go Parallel-Tandem von Van Raam haben Lithium-Ion-Akkus von 36 Volt und ungefähr 11 Ampère/Stunde. Das Balance, Tandems und Rollstuhlfahrräder haben einen 36 Volt und ungefähr 13 Ampère/Stunde Lithium-Ion-Akku.

Die (alte) Nickelmetallhydrid-Akkus und die Lithium-Ion-Akkus von Van Raam werden, nachdem sie mehrere Tage nicht verwendet werden, im Schlafmodus gehen. Das kann verändert werden, wenn Sie die Akkus kurz am Ladegerät koppeln oder wenn Sie Rad fahren und während des Radfahrens den Antrieb einschalten.

Van Raam setzt ausgezeichnete Elektromotoren ein. Der Aktionsradius (wie weit Sie mit einer vollen Batterie fahren können) hängt von einer Vielzahl Faktoren ab, u.a. von der Geschwindigkeit, dem Straßenbelag, der Windstärke, Ihrem Gewicht, vom Reifendruck und vom Straßengefälle. Hierdurch variiert die Reichweite mit einem Akku zwischen 30 und 60 km. Entscheidend für die Nutzungsdauer des Akkus ist auch, wie stark und wie häufig Sie die Unterstützung einsetzen und ob Sie die Gangschaltung aktiv nutzen. Erfahren Sie mehr im Artikel ,,Wie viele Kilometer hält ein Van Raam E bike Akku" .

Das Gesamtgewicht des Fahrrades steigt, wenn sie Tretunterstützung haben. Das zusätzliche Gewicht hängt vom Motor, den Akkus und anderem Zubehör ab. Das Zusatzgewicht variiert zwischen 9 und 15 kg.

Die Motoren, Akkus, der Controller, das Smart Display und die Software des Silent Systems wurden von und für Van Raam, speziell für unsere Spezialfahrräder, entwickelt. Wir sehen, dass Van Raam Fahrräder manchmal mit einem anderen elektrischen System ausgestattet sind. Dies kann sehr negative Folgen haben, wovor wir warnen möchten. Lesen Sie im Artikel ,,Woran erkennen Sie das Elektrosystem von Van Raam?'' 7 Merkmale und Funktionen, wie Sie ein Van Raam Fahrrad mit Tretunterstützung (geliefert nach Juni 2016) leicht erkennen können.

Jedes Modell, das sie mit Elektromotor bestellen können, ist auch nachträglich mit Elektromotor ausrüstbar. Bitte achten Sie darauf, dass nur die von Van Raam dafür angebotenen Möglichkeiten zulässig sind, andernfalls erlischt die Garantie. Am Husky und der Laufhilfe City kann kein Elektromotor zur Tretunterstützung angebracht werden.

Mit einem elektrischen Van Raam Fahrrad erhalten Sie bei den meisten Fahrrädern für eine Person Unterstützung bis 25 km/h. Wenn Sie schneller als 25 km/h fahren, wird die elektrische Unterstützung ausgeschaltet. Beim Fun2Go erhalten Sie Unterstützung bis 20 km/h. Die Einstellung der Tretunterstützung kann auf Wunsch individuell eingestellt werden. So kann beispielsweise die mögliche Höchstgeschwindigkeit niedriger eingestellt werden. Das kann bei einem Kind oder einer Person mit eingeschränkter Verkehrstüchtigkeit nützlich sein.

Um den optimalen Zustand und die Kapazität des Akkus zu erhalten, empfehlen wir, den Akku bei Zimmertemperatur aufzuladen. Darüber hinaus wird die Verwendung des Laders nur empfohlen, wenn die Zimmertemperatur zwischen 0 und 35 Grad Celsius liegt. Lesen Sie mehr über das Laden Ihres Van Raam E-Bikes im Artikel ,,Wie funktioniert ein Van Raam Akku und das Aufladen?''.

Van Raam hat zwei Arten von Akkus: Cube und Slim. Der Cube-Akku befindet sich an allen Dreirädern mit zwei Rädern hinten. Der Cube-Akku ist mit der Standardkapazität, sowie optional mit einer höheren Kapazität, der Cube Heavy, verfügbar. Der Slim-Akku befindet sich an allen Fahrrädern mit 1 Hinterrad und ist nur mit der Standard-Akkukapazität verfügbar. Alle Fahrräder mit dem Slim-Akku können optional mit einem zweiten Akku ausgestattet werden.

Es ist jederzeit möglich, einen zweiten Akku zu bestellen. Wenn der erste Akku leer ist, können Sie den Akku austauschen. In vielen Fällen ist auch die Option verfügbar, einen zweiten Akku am Fahrrad anzubringen. Mit dieser Option können Sie den Akku austauschen, ohne diesen vom Fahrrad abzunehmen.

Van Raam steht für Qualität. Daher erhalten Sie beim Kauf eines neuen Van Raam Fahrrads eine umfassende Herstellergarantie.

  • Wir geben 5 Jahre Garantie auf den Rahmen und die Vordergabel.

  • Sie erhalten 5 Jahre Garantie auf die Lackierung.

  • Wir geben 2 Garantie auf Teile und Zubehör, einschließlich Motor und Akku.

Mehr Informationen über die Garantieleistungen erhalten Sie von Ihrem Van Raam Händler.

Die Kosten für das Aufladen eines Akkus sind relativ gering. Hier sehen Sie, wie viel Energie zum vollständigen Aufladen pro Akku benötigt wird:

Cube Normal: 0,51 kWh

Cube Heavy: 1,05 kWh

Slim: 0,60 kWh

Wenn Sie die Energiemenge mit dem Energiepreis pro kWh multiplizieren, erhalten Sie die Kosten für das vollständige Aufladen des Akkus.

Van Raam verwendet äußerst hochwertige und sichere Akkus. Ein Van Raam Akku wurde gemäß allen vorgeschriebenen und einigen zusätzlichen Normen entworfen. So wurde die Brandsicherheit, Wasserdichtigkeit und die Beständigkeit vor Stoßen und Stürzen getestet. Der Akku entspricht unter anderem der Sicherheitsnorm CE, der UN 38.3 Transportnorm und der Europäischen Norm für Sicherheitsstandards von Akkus. Lesen Sie mehr über die Van Raam Akkus im Artikel ,,Häufig gestellte Fragen zu Van Raam Akkus".

Ein großer Feind für Batterien ist extrem kaltes Wetter. Sorgen sie dafür, dass die Akkus nicht über längere Zeit in einer kalten Umgebung bewahrt werden. Nehmen Sie die Akkus vorzugsweise mit ins Haus bzw. lagern Sie diese bei Zimmertemperatur.

Laden Sie Ihre Akkus bei Zimmertemperatur.

Einen Lithium-Ion-Akku können Sie auch zwischendurch aufladen.

Nickel-Metallhydrid-Akkus und Bleiakkus können Sie am besten immer leer fahren und dann vollständig aufladen.

Ein Bleiakku kann sich bei Kälte oder längerer Nichtnutzung selber entladen. Achten Sie darauf, dass dieser Akku unter diesen Bedingungen regelmäßig geladen wird, um zu verhindern, dass keine Entladung der Batterie entsteht und diese nicht beschädigt wird.

Wenn Sie das Fahrrad für eine Weile nicht nutzen, sollten Sie die Batterie entfernen. Achten Sie darauf, dass die Batterie vollgeladen und bei Zimmertemperatur aufbewahrt wird und der Akku einmal monatlich vollständig geladen wird.

Lesen Sie mehr im Artikel: ,,Tipps für optimale Leistungen der Batterien von Van Raam Fahrrädern''.

Lagern Sie den Akku am besten trocken und kühl bei einer Mindesttemperatur zwischen 5 und 20 Grad. Versuchen Sie, höhere und niedrigere Temperaturen zu vermeiden. Mehr zur Lagerung Ihres Van Raam Fahrrads und zur Aufbewahrung Ihres Akkus erfahren Sie im Artikel: ,,Tipps für optimale Leistungen der Batterien von Van Raam Fahrrädern''.

Einen neuen oder zusätzlichen Akku können Sie bei Ihrem Van Raam Händler bestellen. Zur Bestellung eines Van Raam Fahrrads oder Zubehör können Sie sich jederzeit an einen Van Raam Händler wenden.

In vielen Fällen ist es möglich, die Schlüssel nachzubestellen. Sollten Sie die Akku-Schlüssel versehentlich verloren haben, können Sie am besten mit Ihrem Van Raam Händler Kontakt aufnehmen.

Wenn eine der Tasten (1,2 oder 3) blinkt, gibt es einen Fehler im Tretsensor. Wenn die Leuchte der Akkuanzeige blinkt (rote, gelbe und grüne Leuchte unten) wurde das System zu heiß. Wenn das System abgekühlt ist, wird die Störung verschwinden. Wenn dieser Fehler häufiger auftritt, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Bei einer Störung des Motors sollten Sie sich an Ihren Händler wenden.

Die Beleuchtung eines elektrischen Van Raam Fahrrads funktioniert nur, wenn das Elektrosystem eingeschaltet ist. Sie können die Beleuchtung ein- und ausschalten, indem Sie kurz auf die An-/Aus-Taste auf dem Smart Display drücken. Beim Silent Smart Display drücken Sie auf der Beleuchtungstaste. Wenn das Elektrosystem ausgeschaltet wird, geht die Beleuchtung automatisch wieder aus. Wenn Ihr Akku leer ist, können Sie trotzdem die Fahrradbeleuchtung einschalten.

Das Silent System wird standardmäßig mit einem Basis-Fahrverhalten geliefert, das auf das Fahrrad abgestimmt ist. In den meisten Fällen ergibt dies ein gut dosierbares und angenehmes Fahrverhalten mit einem guten Kompromiss zwischen Unterstützung und Reichweite. In besonderen Fällen ist ein individuell angepasstes Fahrverhalten erforderlich. Ihr Händler informiert Sie gerne über die Möglichkeiten eines Fahrverhaltens nach Maß. Anhand der Unterstützungsstufen 1, 2 und 3 kann die gewünschte Tretunterstützung eingestellt werden.

1. Geringe Unterstützung, maximale Reichweite

2. Durchschnittliche Unterstützung, durchschnittliche Reichweite

3. Maximale Unterstützung, geringe Reichweite

Während des Fahrens kann die Stufe gewechselt werden. Über die Van Raam E-Bike App können Sie auch das Rezept wechseln. Die Rezepte können Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen, je nachdem, ob Sie mehr oder weniger Unterstützung brauchen. Die Standardprogramme in der Van Raam E-Bike App sind: Eco, Comfort, Power und Extra Power. Sie können das Rezept wechseln, indem Sie auf das Menü-Item 'Rezepte' klicken. Klicken Sie auf das Rezept Ihrer Wahl und klicken Sie anschließend auf 'An Fahrrad übermitteln'. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel ,,Wie funktioniert die Van Raam E-Bike App?''.