Fotobericht Bauarbeiten Van Raam

Auf dieser Seite folgen Sie dem Neubau des neuen Gebäude von Van Raam mit einem Fotobericht. Das neue Gebäude wird ca. 13.500 m2 groß und wird in dem Gewerbegebied Hofskamp gebaut werden.


Kalendarwoche 20: Senken von Lackiererei und Betonieren

In dieser Woche wurde die Senkung für die Lackiererei realisiert (siehe 1. Bild) und Beton wurde gegossen.

Senkung Lackiererei - Van Raam Neubau
Van Raam Kavelung für neues Firmengebäude
Betonierung - Van Raam
Woche 20: Betonnieren Neubau Van Raam

Kalenderwoche 20: 3D-Animationsfilme des neuen Van Raam Gebäudes

Diese Woche hat unser Architekt ERS Architekten bna ein Animationsvideo erstellt. In diesem Video können Sie sehen, wie das neue Van Raam Gebäude von verschiedenen Seiten aussehen wird. Sie können die verschiedenen Hallen wie den Ausstellungsraum, die Produktion und die Montage sowie die Laderampen sehen, wo LKWs die Van Raam-Fahrräder leicht laden können. Ein erster Eindruck wie die Fahrrad-Teststrecke aussehen könnte, finden Sie auch in der nachfolgenden Animation.

Kalenderwoche 18: Beton für Pfähle gießen

Diese Woche wurde Beton gegossen für die großen Pfähle, die im Gebäude platziert werden. Sie sehen auch zwei Bilder mit der Drohne, die zeigen, wie das Grundstück jetzt ist.

Week-18-fundering-palen-beton-storten
Week-18-beton-gestort-Van Raam
Week-18-Van-Raam-nieuwbouw
Week-18-Van-Raam-kavel-vanuit-de-lucht

Kalenderwoche 17: Verschalung machen und vorbereitung Beton Gießen

Diese Woche wurde die Verschalung (eine flächige Konstruktion aus Brettern, die dauerhaft zur Verkleidung von Konstruktionen gedacht ist) hergestellt. Auch für das Betongießen wurden Vorbereitungen getroffen. Die 4 Bauhütten sind auf dem Grundstück platziert. Von nun an können hier die Gebäudetreffen und Arbeitsgespräche des Neubaus stattfinden.

voorbereidingen beton storen
Voorbereidingen fundering nieuwbouw Van Raam
Week 17: nieuwbouw Van Raam
Week 17 kavel met o.a. bouwunits

Kalenderwoche 16: Beginn der Aushubarbeiten, erhöhe das Gelände und Wasserhaltung

Diese Woche begannen die Aushubarbeiten und das Grundstück wurde abgeholt. Wasserhaltung wurde ebenfalls installiert. Wasserhaltung ist ein Prozess, bei dem Grundwasser an verschiedenen Stellen aufgepumpt und über ein Rohr abgelassen wird, um den Grundwasserspiegel lokal und zeitweilig abzusenken.

Graafwerzkaamheden Van Raam nieuwbouw
1e graafwerkzaamheden nieuwbouw Van Raam
nieuwbouw Van Raam graafwerkzaamheden
Overzicht kavel
Terrein ophogen kavel Van Raam
Bronbemaling

Kalenderwoche 15: die erste Schaufel im Boden und Pflöcke wurden platziert

In dieser Woche legte Peter Heinen, Projektleiter für Neubau, die erste Schaufel in den Boden und platzierte die Pflöcke. Mit der Drohne machte Peter Fotos von der Handlung und anhand der Pflöcke konnte eine Skizze des Neubaus gemacht werden, wie es auf den unteren 2 Bildern zu sehen ist.

Van Raam
piketpalen in de grond bij niewbouw Van Raam
tekening nieuwe bedrijfsgebouw vanuit de lucht
Schetstekening nieuwe pand Van Raam

Kalenderwoche 14: Bäume wurden gefällt und erste Vorkehrungen getroffen

Wir haben die Bäume auf unserem Grundstück dem Pflegebauernhof De Lindeboom gespendet. Sie haben sich um das Schneiden und Abholzen der Bäume gekümmert und verwenden die gefällten Bäume, um Brennholz herzustellen und zu verkaufen.

Neben dem fällen der Bäume waren auch die ersten Anlagen wie Strom und Wasser installiert.

Zorgboerderij de Lindenboom mag bomen kappen en ruimen op nieuwe bedrijfskavel Van Raam
Van Raam

Kalenderwoche 11: Impressionen des Neubau Van Raam und Auftragnehmer bekann

Sehen Sie untenstehende Impressionen vom neuen Firmengebäude von Van Raam an. Der Auftragnehmer der den Neubau von Van Raam ist KlaasenGroep aus Dinxperlo (Niederlande).

Weitere Informationen und Fotos

Fotos und weitere Informationen zu unserem Neubau und dem Auftragnehmer finden Sie in einem früheren Artikel.

Sehen Sie sich den Artikel an >

Die Ankündigung dass Van Raam zieht um

Im Jahr 2017 haben wir bekannt gegeben, dass Van Raam an einen neuen Standort im Dorf zieht. Mehr Informationen zum Umzug finden Sie in der Pressemitteilung.

Sehen Sie sich die Pressemitteilung an >