Parallel-Tandem Fun2Go gemeinsam auf einem Fahrrad fahren Van Raam

Aktuell

Gemeinsam Radfahren mit Epilepsie

Tipps \ Behinderung
Hilde
Parallel-Tandem Fun2Go gemeinsam auf einem Fahrrad fahren Van Raam

Für Menschen, die an epileptischen Anfällen leiden, kann es gefährlich sein, als Radfahrer am Straßenverkehr teilzunehmen. Aber dank der angepassten Fahrräder von Van Raam ist es möglich, dennoch gemeinsam zu radeln und die Freude am Radfahren zu erleben, selbst bei Epilepsie.

Epilepsie: Radfahren ist eine Herausforderung

Radfahren kann eine Herausforderung für Menschen mit Epilepsie darstellen. Ein unerwarteter Anfall kann zu Stürzen und Verletzungen führen. Epilepsie muss jedoch kein Hindernis sein, um die Freude und die gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens zu genießen.

Die Sicherheit hat oberste Priorität und es ist verständlich, dass Menschen mit Epilepsie besorgt sind, Aktivitäten wie Radfahren auszuüben. Aber mit den richtigen Anpassungen und Unterstützung können sie diese Aktivität ebenfalls genießen.

Gemeinsam radeln auf dem Parallel Tandem Fun2Go von Van Raam

Gemeinsames Radfahren auf einem speziell angepassten Fahrrad von Van Raam

Viele Menschen mit Epilepsie finden es schwierig selbständig Fahrrad zu fahren. Van Raam versteht diese Bedenken und hat daher Mehrpersonenfahrräder entwickelt, die speziell darauf ausgelegt sind, Sicherheit und Komfort zu bieten. Diese Fahrräder bieten verschiedene Vorteile für Menschen mit Epilepsie:

Verschiedene Fahrradmodelle für gemeinsames Radfahren

Van Raam bietet verschiedene Modelle von Mehrpersonenfahrrädern an, jedes mit seinen einzigartigen Merkmalen. Im Folgenden möchten wir einige beliebte Modelle hervorheben.

Parallel Tandems

Das Parallel Tandem Fahrrad Fun2Go ist eine ideale Lösung für Menschen mit Epilepsie, die gerne gemeinsam Fahrrad fahren möchten. Auf diesem Fahrrad sitzen die Benutzer nebeneinander, was die Kommunikation und Interaktion während des Radfahrens erleichtert. Das Parallel Tandem hat einen Hauptfahrer, und der Passagier kann mittreten, was zu einem sicheren und angenehmen Fahrerlebnis führt. Mit dem Parallel Tandem Anhänger ist ebenfalls möglich, mit mehreren Personen Rad zu fahren.

Parallel Tandems ansehen

Parallel-Tandem Fun2Go gemeinsam auf einem Fahrrad fahren Van Raam

Tandems

Ein Tandem ist eine weitere ausgezeichnete Option, um mit Epilepsie Fahrrad zu fahren. Auf einem Tandem sitzen die Benutzer hintereinander, wobei immer eine Person das Fahrrad steuern kann. Dies ermöglicht es, gemeinsam das Radfahren zu genießen, selbst wenn der Passagier einen epileptischen Anfall bekommt. Der Hauptfahrer behält die Kontrolle über das Fahrrad und sorgt für eine sichere Fahrt. Van Raam bietet verschiedene Zweirad- und Dreiradtandems für Jung und Alt an.

Tandems ansehen

Tandems gemeinsam auf einem Fahrrad von Van Raam

Rikscha Fahrrad

Das Chat Rikscha Transportfahrrad bietet eine einzigartige und komfortable Möglichkeit, gemeinsam mit Epilepsie zu fahren. Dieses Fahrrad verfügt über einen Sitzplatz für den/die Passagier(e) vorne, während der Fahrer hinter dem Passagier/den Passagieren sitzt und das Fahrrad lenkt. Dies ermöglicht es Menschen mit Epilepsie, eine Radtour zu genießen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, lenken oder treten zu müssen. Das Rikscha Fahrrad ist stabil und bietet eine sichere und entspannte Möglichkeit, gemeinsam die Umgebung zu erkunden.

Chat Rikscha Fahrrad ansehen

Chat Transportfahrrad von Van Raam
Elektrische Rollstuhlfahrräder

An einen Rollstuhl gebunden?

Die Rollstuhlfahrräder VeloPlus und OPair sind speziell entwickelt worden, um einen Rollstuhlnutzer sicher und komfortabel zu transportieren. Bei der VeloPlus wird der Rollstuhlnutzer einschließlich des Rollstuhls einfach am Fahrrad befestigt. Der OPair verfügt über einen speziellen Sitz an der Vorderseite für den Passagier.

Rollstuhlfahrräder ansehen

Sicheres Radfahren dank Zubehör

Ein Fahrrad von Van Raam kann mit zusätzlichen Optionen und Zubehör erweitert werden. Auch Tretunterstützung ist möglich, wodurch Sie ein Elektrofahrrad erhalten. Erfahren Sie mehr darüber im Artikel: „6 Vorteile der Tretunterstützung auf einem Spezialfahrrad“. Es gibt auch verschiedene Optionen, die zur Sicherheit beim Fahrradfahren mit Epilepsie beitragen. Hierzu gehören ein Hüftgurt, ein Fixierungsweste, eine Sitzhose, eine Rückenlehne oder Fußstützen für zusätzliche Unterstützung während des Radfahrens.

Alle Optionen

Brustschulter gurt für Erwachsene Van Raam Spezialfahrrad

Selbstständig Radfahren Mit Epilepsie

Möchten Sie dennoch selbstständig Rad fahren? Dann treffen Sie selbst die Entscheidung, ob dies sicher genug ist. Wenn Sie häufige Anfälle haben, kann das Radfahren sehr gefährlich für Sie oder andere Verkehrsteilnehmer sein. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt bei der Wahl unterstützen.

Machen Sie eine Probefahrt

Eine ausführliche Probefahrt ist sehr wichtig, wenn Sie mit Epilepsie Fahrrad fahren möchten. Möchten Sie eine kostenlose Probefahrt auf einem oder mehreren Fahrrädern machen? Dies ist bei Van Raam oder einem unserer Händler möglich.

Probefahrt

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bitte schauen Sie sich unsere Kontaktseite an oder setzen Sie sich direkt über die untenstehenden Möglichkeiten mit uns in Verbindung.