Benutzererfahrung Elekromobil-Dreirad Easy Go - Ankie van den Bosch

Als bei mir im Jahr 2000 die Diagnose MS gestellt wurde, hatte ich mehrere Jahre lang ein elektrisches Zweirad. Aber weil meine Kraft und Energie weiter abnahm, wurde das Radfahren etwas unsicher. Es wurde schwierig, aufzusteigen, an einer Ampel abzusteigen oder plötzlich zu bremsen. Dies war eine hohe Belastung im Verkehr. Bei starkem Wind bekam ich Angst. Auf Brücken und Dünen konnte ich gar nicht mehr drauf.

Benutzererfahrung-Elektromil-Dreirad-Easy-Go-Ankie-van-den-Bosch
Benutzererfahrung-Elektromil-Dreirad-Easy-Go-Ankie-van-den-Bosch

Auf der Suche nach einem angepassten Fahrrad

Auf der Suche nach einer Lösung (Stützräder montieren lassen, einem Dreirad, einem Mobilitätsroller) sahen wir bei Van Raam alle Arten von angepassten Fahrrädern im Internet. Das Easy Go Elektromobil-Dreirad schien uns eine gute Lösung zu sein. Wir riefen van Raam an und vereinbarten einen Informationstermin in Varsseveld.

Termin bei Van Raam in Varsseveld

Die Informationen waren umfassend und realistisch. Ich habe in Varsseveld auf dem Geländde von Van Raam Die Fahrräder ausprobiert. Es war bald klar, dass das Easy Go Elektromobil-Dreirad ein
Geschenk des Himmels war. Bevor wir zum Kaufen gingen, wollte ich es unbedingt zu Hause erleben, wie das Radfahren in unserer eigenen Umgebung ablaufen würde.
Auch wenn das Radfahren auf einem Elektromobil-Dreirad am Anfang eine vertraute Erfahrung ist. Es ist dennoch eine andere Art von Fahrrad. Man musst sozusagen den eigenen Gleichgewichtssinn ablegen.

Da wir fast sicher waren, dass das Elektromobil-Dreirad so wieso angeschafft werden musste, konnten wir es für eine Woche ausleihen. Dies geschah über das HMC (Hilfsmittelzentrum). Ich bin in dieser Woche viel Rad gefahren. Durch die Dünen und bei Wind, es war wunderbar. Auch wenn das Radfahren auf einem Elektromobil-Dreirad am Anfang eine vertraute Erfahrung ist. Es ist dennoch eine andere Art von Fahrrad. Man musst sozusagen den eigenen Gleichgewichtssinn ablegen. Ich finde immer noch einen Weg, der schräg abfallend ist, etwas beängstigend.

Ein Kauf über die WMO

WWir sind der WMO seit Jahren bekannt, also habe ich dort den Kauf des Easy Go Elektromobil-Dreirad dargestellt. Ob und inwieweit die WMO den Kauf in diesem Fall finanziell unterstützt, hängt von dem Wohnort, Einkommen und der Relevant im Vergleich zu einem Mobilitätsroller (der schließlich billiger ist.) Alles ging schnell zu der Zeit und nach 3 Monaten hatte ich das Easy Go Elektromobil-Dreirad. Seitdem bin ich nicht mehr auf meinem anderen Pedelec gefahren. Nach 8 Monaten war der Zähler meines Mobilitätsrollers bereits bei 2500 Kilometer angelangt.

Vorteile des Elektromobil-Dreirads Easy Go

Meiner Meinung nach sind die folgenden Punkte sicherlich Vorteile des Easy Go:

  • Ohne viel Energie aufbringen zu müssen, bin ich dennoch immer in Bewegung.
  • Weil es nicht nur ein Fahrrad, sondern auch ein Mobilitätsroller ist, kann ich überall hingehen. So auch auf Wanderwegen und in Geschäfte.
  • Der Mobilitätsroller lenkt sich sehr leicht und hat einen kleinen Wendekreis.
  • Das Rückwärtsfahren ist sehr praktisch beim Parken. Dies ist auch ohne Pieptöne möglich.
  • Wo es notwendig ist, viel Wind herrscht, es den Deich hinauf geht, oder ich zu müde bin, kann ich mit dem Gashebel ein wenig Gas geben.
  • Entgegen allen Erwartungen können wir immer noch nebeneinander fahren. Wir können mit einem Maximum von 18 km/h leben.
  • Aber das Beste daran ist, dass sich das Easy Go wie ein Fahrrad anfühlt. Der Elektromobil-Dreirad bremst wie ein Fahrrad und fährt beim Bremsen aus. Aus diesem Grund steht man nicht plötzlich still. Um plötzlich zu bremsen, drücken man die Handbremsen, anstatt den Gashebel loszulassen (wie bei einem Roller). Das fühlt sich für mich viel natürlicher an.
  • Der Akku kann zwischendurch wieder aufgeladen werden.
  • Das Easy Go Elektromobil-Dreirad ist wunderschön und ich bekomme das regelmäßig zu hören. Auch wenn die Leute das Fahrrad selbst nicht brauchen, ist es schön, dass die Leute sagen: "Das wäre wirklich etwas für....". oder "Wenn ich jemals so etwas brauche, will ich auch dieses Elektromobil-Dreirad."
  • Mit etwas Mühe passt er einfach in unseren Renault Kangoo.

Anmerkungen Easy Go Elektromobil-Dreirad

Sicherlich gibt es auch ein paar Nachteile:

  • Geringer Stauraum.
  • Das Schloss am kleinen Vorderrad ist sehr unhandlich.
  • Für die kleine Bremse am Griff braucht man wirklich viel Power, ich kann das nicht mit zwei Händen machen - also denke ich, dass es ein Flop für viele Handicaps ist.
  • Der Wendekreis, den die Pedale machen, ist kleiner als auf einem Fahrrad, so dass man öfter treten muss.

Unterm Strich

Alles in allem denke ich, dass der Easy Go eine fantastische Sache ist. Ich fahre wieder angenhem und entspannt und kann auch noch viel länger fahren. Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen gibt, die sich so etwas ausdenken und für andere gestalten.
 

Zusätzliche Erklärungen und Bemerkungen:

* : Multiple Sklerose (MS) ist eine Krankheit, bei der die Schutz- und Isolationsschicht um die Nerven im Gehirn, Rückenmark und Sehnerven (Zentralnervensystem) geschädigt ist.  Dies kann zu Problemen beim Gehen, Fühlen und Sehen führen.
 

** : Um das Abschließen des Fahrrads zu erleichtern, gibt es die Möglichkeit einer Einhandverriegelung.  Sie können dieses Schloss mit einer Hand verriegeln, so dass Sie mit der anderen Hand z.B. an etwas stützen können.
 


Ankie van den Bosch - Noord Holland
Type: Easy Go