Van Raam wird vergrößert.

Bei Van Raam wird gebaut, um die Produktionsfläche zu erweitern. Die Ausbreitung wird eine zusätzlichen Produktionsfläche von 1800m2 bieten.

Im Jahr 1910 hat Van Raam in Amsterdam angefangen, 1972 ist Van Raam nach Aalten im Osten von den Niederlande gezogen.

2004 ist Van Raam Behindertenfahrräder nach Varssefeld gezogen, dem jetzigen Standort Die momentane Fläche beträgt 5000qm, mit der Erweiterung dann 6800 qm. Der Lackierraum (Pulverbeschichtung) wird vergrößert, es wird mehr Montageplätze geben, eine neue Kantine, Duschen und Toiletten für die Mitarbeiter und ein Teil des Lagers wird im neuen Bereich untergebracht. Auch die Entwicklungsabteilung findet hier ihren neuen größeren Platz. Durch die Erweiterung sollen die Lieferzeiten verkürzt werden.
 
Van Raam Behindertenfahrräder wird durch die Ausbreitung die erhöhte Produktion von Behindertenräder besser Händeln können und  mehr Raum haben für neue Entwicklungen.
 
Auf der Facebook-Seitevon Van Raam werden regelmäßig neue Bilder über die Fortschritt gezeigt.

Das erste Bild ist von Mitte April 2012, das letzte Bild der Ende Juli 2012

Van Raam wird vergrößert.