Van Raam OPair: Fahrrad mit Rollstuhl

Ein Rollstuhlfahrrad ist eine Kombination aus einem Rollstuhl und einem Fahrrad, das für zwei Personen bestimmt ist, wobei der Rollstuhlfahrer vorne auf dem Fahrrad sitzt und die hintere Person fährt und lenkt. Mit einem Rollstuhlfahrrad können Sie zusammen mit jemandem radeln, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist oder Schwierigkeiten beim Gehen hat und nicht in der Lage ist, alleine Rad zu fahren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das OPair-Fahrrad mit einem Rollstuhl vorne.


Fahrrad und Rollstuhl in einem

Das OPair-Rollstuhlrad ist ein Fahrrad mit einem Rollstuhl in einem. Der vordere Teil des Rollstuhlfahrrads besteht aus einem Sitz für den Beifahrer und der Fahrer kann auf dem hinteren Teil des Fahrrads sitzen. Auf diese Weise kann der Fahrer zusammen mit dem Beifahrer im Sitz fahren. Der SiItz für den Passagier lässt sich auf vielfältige Weise so einstellen, dass er bequem und angenehm sitzt. So kann beispielsweise die Tiefe des Sitzes sowie der Winkel der Rückenlehne und der ausziehbaren Seitenstützen eingestellt werden. Zusätzliche Seitenstützen sind erhältlich, so dass der Sitz des OPair auch für Kinder und kleinere Erwachsene geeignet ist. Auf diese Weise ist das Fahrrad für fast jeden geeignet, der im Rollstuhl sitzt oder nicht mehr selbständig Rad fahren kann.

Beim OPair-Rollstuhlfahrrad ist es wichtig, dass der Fahrgast den Transfer vom Rollstuhl zum Sitz auf dem Fahrrad vornehmen kann. Wenn dies nicht möglich ist, dann ist das VeloPlus-Rollstuhltransportfahrrad, ein Rollstuhlfahrrad/Rollstuhltransporter, bei dem der Fahrgast in seinem eigenen Rollstuhl sitzen bleiben kann, eine gute Alternative. Mehr dazu können Sie später in diesem Artikel lesen.

Sehen Sie sich auch an, wie das Van Raam OPair-Rollstuhlrad über die Jahre entwickelt wurde, oder lesen Sie alles über das OPair Rollstuhlfahrrad mit Rollstuhl vorne auf der Produktseite, indem Sie auf die Schaltfläche klicken.

OPair Rollstuhlfahrrad
Van Raam OPair Fahrrad mit Rollstuhl
Van Raam OPair Fahrrad mit Rollstuhl vorne
Fahrrad mit Rollstuhl vorne Van Raam OPair
Fahrrad mit Rollstuhl vorne OPair Van Raam

Sehen Sie lieber bewegte Bilder als nur Bilder? Dann schauen Sie sich unten das OPair-Produktvideo an: 

Mit dem Opair ist es möglich, wieder gemeinsam mit Kindern oder Erwachsenen zu radeln, die nicht mehr selbständig radeln können.
Van Raam OPair Fahrrad mit teilbarem Rollstuhl Vorderrahmen
Das OPair Fahrrad mit abgekoppeltem Vorderteil.

Optionen und Zubehör Rollstuhlfahrrad OPair

Optional kann das Rollstuhlrad mit der elektrischer Tretunterstützung von Van Raam ausgestattet werden, so dass das Radfahren noch einfacher wird und Sie sogar rückwärts fahren können. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, haben Sie automatisch auch Zugriff auf die kostenlose Van Raam E-Bike-App, die Sie beim Radfahren als luxuriösen Fahrradcomputer nutzen können.
 
Das Rollstuhlrad ist auch mit einem teilbaren Rahmen erhältlich. Der vordere Teil, der Teil mit dem Sitz, kann dann vom Rest des Fahrradrahmens abgekoppelt werden, so dass dieser Teil vor Ort als Rollstuhl verwendet werden kann. Lesen Sie mehr über einen teilbaren Rahmen bei Van Raam-Fahrrädern in dem Artikel ‘Teilbarer Rahmen bei Van Raam Fahrrädern’.
 
Darüber hinaus können verschiedene zusätzliche Zubehörteile wie eine verstellbare Kopfstütze, Gurte, Kilometerzähler, Spiegel und Anti-Leck-Reifen hinzugefügt werden. Darüber hinaus ist der OPair in einer Farbe Ihrer Wahl erhältlich, wie z.B. Silber, Feuerrot und Königsblau. Der OPair wird standardmäßig in der Farbe matt blau-grau mit orange geliefert.

Vorteile eines Rollstuhlfahrrads

Ein Rollstuhlrad von Van Raam bietet viele Vorteile für jemanden, der Schwierigkeiten beim Gehen hat oder auf den Rollstuhl angewiesen ist. Schauen Sie sich unten die Vorteile auf einen Blick an:

  • Geeignet für jemanden, der nicht mehr selbständig Rad fahren kann

  • Geeignet für jemanden, der nicht (mehr) lange Strecken gehen kann

  • Umweltfreundliches Verkehrsmittel

  • Das Gefühl der Freiheit wird stark verstärkt

  • Verstellbarer Beifahrersitz

  • Komfortabel und stabil

  • Gute Sicht für Fahrgast und Fahrer

  • Sie können ein größeres Gebiet entdecken als auf einer Wanderung 

“Dank des Rollstuhlrads konnten wir viele Wege für Andrés öffnen, die ohne ein Rollstuhlrad nie hätte erreicht werden können.” – Richard Hernández

Erfahrungen mit der OPair

Sind Sie neugierig, was die Benutzer des OPair über dieses Fahrrad mit einem Rollstuhl davor sagen? Dann werfen Sie einen Blick auf die Benutzererfahrungen.

OPair Rollstuhlfahrrad

"Ohne Motorunterstützung 800 Kilometer auf einem Rollstuhlfahrrad fahren. Das klingt nach einer Herausforderung. Diese ging Richard Hernandez zusammen mit seinem behinderten Sohn André an."

Richard Hernández - Buenavista (Spanje)

Lesen Sie weiter

Alle OPair Rollstuhlfahrrad Erfahrungen

OPair Rollstuhlfahrrad

"Adam Pyle ist 25 Jahre alt und hat körperliche Einschränkungen und Lernbehinderungen. Zusammen mit seinem Vater und seiner Mutter lebt er in England. Kürzlich erhielten sie das OPair-Rollstuhlrad."

Adam Pyle - Engeland

Lesen Sie weiter

Alle OPair Rollstuhlfahrrad Erfahrungen

OPair Rollstuhlfahrrad

"Der junge Amerikaner Jack ist leider rollstuhlgebunden und kann nicht alleine fahren. Damit Jack eine Fahrradtour erleben kann, bekam er an seinem Geburtstag ein OPair-Rollstuhlfahrrad!"

Familie van Jack - Amerika

Lesen Sie weiter

Alle OPair Rollstuhlfahrrad Erfahrungen

Sehen Sie sich alle Benutzererfahrungen mit dem OPair an.
 

OPair Benutzererfahrungen

Video Rollstuhlrad OPair bei Radsportveranstaltung

Wir erhielten eine Anfrage von einem Physiotherapeuten aus Goor, ein OPair-Rollstuhlrad zur Verfügung zu stellen, um Maarten ter Höfte, einen 12-jährigen Spina Bifida-Patienten, auf dem letzten Kilometer zum Ziel des Elastik-Rennens in Hof van Twente zu transportieren. Das Elastics Race ist eine Radsportveranstaltung, die dieses Jahr Kindern mit "offenem Rücken" gewidmet ist. 140 Fahrer sind am 25. Juni 2015 170 km geradelt und haben Geld für wohltätige Zwecke gesammelt.

Im untenstehenden Video sehen Sie Maarten im vorne im OPair-Rollstuhlrads sitzt, was er sichtlich geniesst (ab 1:28 Minuten).
Maarten und die Radfahrer des Elastics Race werden als echte Helden begrüßt. (Videos: Stephan Kuipers).

Van Raam VeloPlus Rollstuhl-Fahrrad mit Rollstuhl davor

Van Raam VeloPlus Rolsltuhltransportfahrrad

Neben dem OPair hat Van Raam noch ein weiteres Rollstuhlrad im Programm: das Rollstuhltransportrad VeloPlus. Dieses Fahrrad verfügt vorne über eine kippbare Plattform, auf der ein Rollstuhl gestellt und sicher befestigt werden kann. So kann jemand, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist, trotzdem eine schöne Fahrradtour unternehmen.

Da die Plattform kippbar ist, kann der Rollstuhl ohne großen Kraftaufwand auf der Plattform gefahren werden.
 
Zweifeln Sie immer noch daran, welche Art von Rollstuhlrad für Sie am besten geeignet ist? Dann lesen Sie den Artikel ‘Welches Rollstuhlfahrrad Modell ist das richtige für Sie?".

Möchten Sie mehr über das VeloPlus-Rollstuhltransportrad lesen? Dann werfen Sie einen Blick auf die Produktseite.
 

VeloPlus Rollstuhlfahrrad
Van Raam Ausstellungsraum für kostenlose Probefahrt mit technischem Berater

Das OPair selbst ausprobieren

Hat Sie dieser Artikel neugierig gemacht, ob das OPair-Fahrrad mit Rollstuhl vorne auch für Sie geeignet ist? Dann kommen Sie zu einer kostenlosen Probefahrt in Van Raams Ausstellungsraum in Varsseveld! Bei einer Probefahrt steht Ihnen einer unserer technischen Berater gerne mit Rat und Tat zur Seite und Sie können das Fahrrad auf unserer eigenen Teststrecke ausprobieren! Ist der Ausstellungsraum zu weit entfernt oder haben Sie nicht die Möglichkeit, in unseren Ausstellungsraum zu kommen? Prüfen Sie dann, welcher Van Raam Händler in Ihrer Nähe ist und fragen Sie den Händler nach den Möglichkeiten.
 

Probefahrt planen