Mit einer Gleichgewichtsstörung Radfahren auf einem Spezialfahrrad

Eine Gleichgewichtsstörung ist eine Störung, die das Organ des Gleichgewichts in seiner Funktion behindert. Fahren und Radfahren wird praktisch unmöglich und Sie verlieren einen großen Teil Ihrer persönlichen Freiheit. Mit einem Spezialfahrrad von Van Raam ist es möglich, weiter zu radeln.


Gleichgewichtsstorung Spezialfahrräder

Was ist eine Gleichgewichtsstörung?

Wenn das Gleichgewichtsorgan seiner Funktion behindert ist, sprechen Sie von einer Gleichgewichtsstörung. Normalerweise ist diese Störung ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung. Es ist wichtig, die Ursache während der Behandlung zu finden. Die Behandlung besteht aus verschiedenen Methoden, abhängig von der Ursache. Manchmal ist keine Behandlung möglich.

Menschen mit einer Gleichgewichtsstörung sind oft weniger stabil, stolpern oder fallen schneller und können ängstlich sein. Gerade ältere Menschen leiden oft unter Instabilität. Im höheren Alter nimmt die Muskelkraft ab, was den Umgang mit Gleichgewichtsstörungen erschwert. Dieses Gefühl der Instabilität kann schwerwiegende Folgen haben. Zum Beispiel kann bei manchen Menschen eine Angst auftreten, die eine zu große Rolle spielt, so dass sie es nicht wagen so schnell auszugehen.

In Bewegung bleiben

Eine Folge einer Gleichgewichtsstörung kann sein, dass Sie zu wenig Sport treiben, was Ihre Fitness und Ihr Gleichgewicht beeinträchtigt. Dies erhöht auch das Risiko des Fallens oder Stolperns. Mit Übungen können Sie lernen, Ihr Gleichgewicht zu halten und Sie können Ihre Muskeln wieder trainieren.

Durch Bewegung erhältst du mehr Sauerstoff, Besonders beim Wandern und Radfahren haben Sie eine große Sauerstoffversorgung. Sie fühlen sich durch Bewegung auch fit und spannkräftig. Bei einer Gleichgewichtsstörung müssen Sie selbst herausfinden, welche Bewegung sich am angenehmsten anfühlt.

Gleichgewichtsstörung und Radfahren

Radfahren auf einem normalen Zweirad ist mit einer Gleichgewichtsstörung sehr schwierig. Sie fühlen sich nicht mehr sicher, weil Sie jederzeit umkippen können. Sie können niemals mit beiden Füßen auf den Boden aufschlagen und es ist schwierig, das Gleichgewicht zu halten. Ein Spezialfahrrad ist die Lösung.

Bei einem Dreirad ist die Wahrscheinlichkeit herunterzufallen gleich null, weil Sie immer drei Räder auf dem Boden haben, das gibt ein Gefühl der Sicherheit.

Für Personen, die leichte Gleichgewichtsprobleme haben oder Probleme mit Ein- und Aussteigen, ist ein komfortables Fahrrad mit Tiefeinstieg die ideale Lösung.

Dreirad bietet Balance und Gleichgewicht

Van Raam Spezialfahrräder

Van Raam hat mehrere Fahrräder, die sich eignen, wenn Sie unter anderem Probleme mit Ihrem Gleichgewicht haben. Alle Fahrräder sind auch mit elektrischer Tretunterstützung erhältlich.

Van Raam Dreiräder
Überblick über einige Van Raam Dreiräder

Dreirad

Mit einem Dreirad haben Sie zusätzliche Unterstützung und Stabilität beim Radfahren, dies schafft ein Gefühl der Sicherheit.

Van Raam hat mehrere Dreiräder im Sortiment:

  • Traditionelles Dreirad

  • Dreirad mit Tiefeinstieg

  • Komfortables Dreirad mit Sitz

  • Ein Dreirad mit Doppelbereifung vorne und einem Rad hinten

Wir haben auch Tandems mit drei Rädern zur Verfügung.

Sehen Sie sich unsere Dreiräder an >
Balance Fahrrad mit Tiefeinstieg
Balance Fahrrad mit Tiefeinstieg

Fahrrad mit Tiefeinstieg

Das Ein- und Aussteigen am Balance Fahrrad ist sehr einfach, weil dat ein Fahrrad mit Tiefeinstieg ist. Das Fahrrad hat auch einen einzigartigen Rahmen, der für eine ergonomische Sitzhaltung sorgt. Bei diesem Fahrrad befindet sich der Sattel nicht über dem Tretlager, sondern dahinter. Der Sattel ist auch viel niedriger als auf einem normalen Zweirad.

Das Vorwärtstreten erleichtert das Radfahren, da Sie die Kraft Ihrer Beine besser nutzen können als auf einem normalen Zweirad. Sie können auf der Balance immer mit beiden Füßen direkt auf dem Boden benutzen, während Sie auf dem Sattel bleiben. Dadurch sind Sie mit einem sicheren Gefühl auf dem Fahrrad und es ist nicht notwendig, an einer Ampel oder einem Stoppschild auszusteigen

Möchten Sie lieber ein Dreirad, aber möchten Sie einen Tiefeinstieg? Sehen Sie sich unser Dreirad Maxi Comfort an.

Sehen Sie sich unsere Tiefeinstieg Fahrräder an >
Das Van Raam Fun2Go Parallel Tandem
Das Fun2Go Parallel Tandem

Parallel Tandem

Auf dem Van Raam Fun2Go Parallel Tandem sitzen Sie nebeneinander, damit Sie gut miteinander kommunizieren können. Eine Person lenkt, beide können treten. Der Fahrer kann bestimmen, ob der Beifahrer treten muss. Das Parallel Tandem hat 3 Räder, so dass Sie bei normalem Gebrauch nicht umfallen können.

Sie können leicht auf dem Parallel Tandem sitzen, weil es keinen Zugang gibt. Dies ist noch einfacher mit dem optionalen Drehstuhl. Die bequemen Sitze haben eine Rückenlehne, sind verstellbar und haben ein Kissen.

Der FunTrain ist ein Duoradanhänger. Dieser Anhänger kann hinter ein bestehendes oder neues Fun2Go Parallel Tandem gekoppelt werden. Auf diese Art kann ein Begleiter sicher mit drei Beifahrern Rad fahren oder einfach mit einem Beifahrer auf dem Fun2Go selbst.

Sehen Sie sich unsere Parallel Tandems an >
Easy Go Scooterfahrrad
Easy Go Scooterfahrrad

Elektrische Scooterfahrrad

Das Easy Go Scooterfahrrad ist, wie der Name schon sagt, ein Fahrrad und Scootmobil in 1. Auf diesem Dreirad haben Sie drei Wahlmöglichkeiten: Sie fahren ganz aus eigener Kraft, Sie fahren mit elektrischer Tretunterstützung und treten selbst mit oder sie fahren mit 100% elektrischer Unterstützung.

Das Scooterfahrrad hat auch drei Räder, so dass ein Umkippen unmöglich ist. Die Kippschutzräder geben Ihnen ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit und Stabilität.

Sehen Sie sich den Easy Go an >

Machen Sie eine Probefahrt mit einem Spezialfahrrad

Leiden Sie unter Gleichgewichtsproblemen und suchen Sie ein Fahrrad? Bei Van Raam ist es immer möglich, eine Probefahrt zu machen und sich von einem unserer Berater beraten zu lassen. Vereinbaren Sie einen Termin, dann haben wir die Zeit Ihnen zu helfen.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine Probefahrt >