Dreirädriges parallel Tandem Fun2Go bewegt und verbindet Menschen

Wir lesen häufig schöne Geschichten von Van Raam Radlern. Diese Geschichten machen
uns dann auch glücklich und daher möchten wir diese Geschichten mit Ihnen teilen! Gerade erreicht uns auch dieser Bericht, wo neun Bewohner mit fünf Betreuern gemeinsam eine Radtour durchführten und viele dreirädrige Fun2Go parallel Tandems dafür benutzten. Das Tolle hieran ist, keiner musste alleine sitzen.


Im Wohnheim der Lebenshilfe in Langenfeld waren alle bereit und freuten sich auf den Tag. Der Tag wird von fünf Betreuern begleitet und sie machen mit neun Bewohnern auf den Weg nach Hilden zum Van Raam Händler Appelbaum.  Hier stehen acht Speziale, Dreirädrige parallel Tandems mit Motor für den Ausflug zum Kloster Langwaden zur Verfügung.
Das Fun2Go E-Bike-Tandems ist optimal für begleitetes Radfahren. Man fährt zu zweit und nebeneinander Fahrrad. Einer ist der Steuermann und der Mitfahrer kann helfen, in die Pedale zu treten. Oder sich dafür zu entscheiden einfach nur mitzureden, ohne selbst zu treten. 
„Das ist eine ideale und wunderbare Möglichkeit, unsere auch älteren und schwerer behinderten Bewohner auf eine Fahrt, einen Ausflug mitzunehmen und sie sie am Radfahren teilhaben zu lassen“, so sagt es Lebenshilfe-Wohnverbundleiterin Marion Maxfield für Langenfeld-Monheim. Lesen Sie hier den Artikel „Auf drei Rädern zur Teilhabe am Radfahren.“ vom Wochenanzeiger.

„Das ist eine ideale und wunderbare Möglichkeit, unsere auch älteren und schwerer behinderten Bewohner auf eine Fahrt, einen Ausflug mitzunehmen und sie sie am Radfahren teilhaben zu lassen“
am-leben-teilnehem-mit-behinderung-fun2go-van-raam

Quelle: lokalkompass.de

fun2go van raam teilnahme am rad fahren

Quelle: lokalkompass.de

fun2go van raam teilnahme am rad fahren

Quelle: lokalkompass.de

van raam fun2go mit gurt gemeinsam radeln

Quelle: lokalkompass.de

glücklich und gemeinsam auf fun2go radeln

Quelle: lokalkompass.de

Dritte Jahr in folge gemeinsam radeln

Vier der bereitstehenden Spezialräder gehören der Lebenshilfe selbst, hiervon wurden von UPS Deutschland drei an die Lebenshilfe gespendet. Die vier weitere Fun2Go Spezialfahrräder leiht unser Händler Appelbaum.

Vor zwei Jahren hatte Inhaber Wolfgang Appelbaum die Idee zum ersten Ausflug und setzte diese mit der Lebenshilfe in die Tat um. Jetzt war man schon zum dritten Mal zum Kloster Langwaden unterwegs.
Die 30 km lange Strecke ging über die Fähre Zons und Dormagen-Nievenheim. Begeistert zeigte sich die Gruppe von der Unterbringung und Beköstigung im Kloster.

Fun2Go Parallel-Tandem macht das Radfahren zum Vergnügen

Wie Sie aus diesem Artikel ersehen können, ermöglicht unser Fun2Go Seite an Seite Tandem älteren Menschen und Menschen mit einer körperlichen Behinderung, ihre Welt auf eine gesunde und sichere Weise zu erweitern und zu erkunden.

Vorteile des Fun2Go parallel Tandem:

  • Im Gegensatz zu einem normalen Tandem ermöglicht das Fun2Go Tandem, das Menschen nebeneinandersitzen können. Diese Sitzanordnung erleichtert die Kommunikation und das gegenseitige Sehen.

  • Der drehbare Beifahrersitz unterstützt die Menschen beim Ein- und Aussteigen.

  • Das Fun2Go parallel Tandem kann sich um seine Achsen drehen. Dies macht den Fahrer wendig und erleichtert das Wenden.

  • Durch den optional schaltbaren Freilauf bestimmt der Fahrer, ob der Beifahrer treten muss oder nicht. 

  • Die elektrische Pedalunterstützung ermöglicht Ihnen, mühelos zu fahren.

 

Mehr zum Fun2Go erfahren

Probieren Sie es selbst gratis aus

Bei Van Raam ist es möglich, alle Fahrräder aus unserem Sortiment auszuprobieren. Sie interessieren sich für eines unserer Fahrräder, wie zum Beispiel ein fun2Go parallel Tandem und wünschen eine kostenlose Beratung durch einen Fachberater und eine Probefahrt auf unserer neuen Fahrrad-Teststrecke?
Dann vereinbaren Sie einen Termin in unserer Ausstellungsräume.

Gratis Probefahrt vereinbaren!