VeloPlus Rollstuhl Fahrrad bringt Mobilität

Kinder sollten mobil und agil durch die Welt kommen, allerdings gibt es auch Kinder die bereits früh sehr eingeschränkt sind. Juliana und Samuel sind 13 und drei (3) Jahre alt und mehrfach schwerbehindert. Mal eben aufs Rad springen und was besorgen ist unmöglich – bis jetzt. Mit dem VeloPlus Rollstuhl Fahrrad wird die Mobilität wiedergefunden. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.


Die erste Fahrt mit dem VeloPlus Rollstuhlfahrrad

Für alle, für die Mutter als auch für die Kinder war es ein ganz spannender Tag als sie endlich auf das Transportfahrrad durften. Die Mutter war bereits sehr schnell begeistert, wie leicht es läuft und tritt gut in die E-Bike pedalen. Gleich zwei der VeloPlus Rollstuhlfahrräder haben Sie bei sich stehen und so geht ein langer Wunsch in Erfüllung. Sie sagte "Wunderbar, das ist wie fliegen. Es ist unglaublich schön. Ich bin so glücklich!". (Quelle: Wetterauer- Zeitung)

"Wunderbar, das ist wie fliegen."
VeloPlus Rollstuhl Fahrrad bringt Mobilität
Quelle: wetterauer-zeitung.de Foto: Christine Fauerbach

Gemeinsam zum Ziel

Drei Stiftungen haben geholfen, um den Traum wahr werden zu lassen.
Bei den Antragsstellung der Nachfragen und Abwicklungen hat die Familie Hilfe vom Philip-Julius-Verein auf Gronau bekommen. Dankt der Stiftung Lotterberg, der Aktion Kinderträume und der Zeitung Bild hab es auch große Unterstützung. Unser Händler Dreirad Zentrum Frankfurt lieferte die Rollstuhltransportfahrräder aus und gab eine Einführung, wie das Elektro Rollstuhlfahrrad verwendet wird und wie sie die Rollstühle auf der fixiert werden muss. Ein weiteres Plus sei der Elektromotor, der beim Radfahren zugeschaltet werden kann. Lesen Sie den gesamten Artikel der Wetterauer-Zeitung auf Ihrer Website.

Artikel der Wetterauer-Zeitung

Radfahren mit Epilepsie

Die Kinder leiden beide an Epilepsie, und starke Anfälle haben, Schäden hinterlassen. Für Menschen, die an epileptischen Anfällen leiden, kann es gefährlich sein, am Verkehr teilzunehmen. Für Ilona, die Gleichgewichtsprobleme und Epilepsie hat, haben wir bei Van Raam ein spezielles Dreirad mit einem Panikbremssystem gebaut. Mit diesem Fahrrad kann sie trotz ihrer epileptischen Anfälle sicher am Verkehr teilnehmen. Ob es für jemanden mit Epilepsie sicher ist, zu radeln, variiert pro Person und hängt von der Art der Anfälle ab. Lesen Sie mehr zum Fahrrad Fahren mit Epilepsie in unserem Artikel.

Fahrrad Fahren mit Epilepsie
VeloPlus Rollstuhlfahrrad Van Raam

Das Rollstuhlfahrrad VeloPlus

Das Rollstuhltransportfahrrad von Van Raam ist ein Transportfahrrad, auf dem ein handgesteuerter Rollstuhl transportiert werden kann. Die Person kann also in ihrem eigenen Rollstuhl sitzen bleiben und dennoch eine tolle Fahrradtour genießen, die frische Luft fühlen und wieder mobil sein.
Erfahren Sie hier mehr zum aus der Produktseite vom Rollstuhlfahrrad VeloPlus.

Zum VeloPlus
Probefahrt Van Raam

Velo Plus Ausprobieren

Kommen Sie das Velo Plus Rollstuhltransportfahrrad ausprobieren bei einer kostenlosen Probefahrt in unserem Ausstellungsraum in Varsseveld oder im Van Raam Beratungszentrum Deutschland-Süd geschehen. Unsere technischen Berater helfen Ihnen, das richtige Fahrrad für Sie zu finden.

Graits Probefahrt
Neue Van Raam VeloPlus auf der Straße

Weitere Rollstuhltransportfahrräder

Im Herbst 2019 wurden in vier Pflegeeinrichtungen in Deutschland, den Niederlanden und Belgien Rollstuhlfahrräder in Betrieb genommen. Mehr dazu im Artikel. „Neue Van Raam VeloPlus Rollstuhlfahrräder auf der Straße“.

Neue Van Raam VeloPlus auf der Straße
OPair Rollstuhlfahrrad von Van Raam

OPair Rollstuhlfahrrad von Van Raam

Neben dem VeloPlus Rollstuhltransportfahrrad hat Van Raam noch ein Rollstuhlfahrrad im Programm, nämlich das OPair. Das OPair ist für Kinder oder Erwachsene geeignet, die nicht mehr selbständig radeln können. Aber auch für Menschen, die ein paar Schritte allein gehen können und gelegentlich auch auf einen Rollstuhl angewiesen sind.
Klicken Sie auf den Button, um alles über das OPair zu erfahren.

OPair Rollstuhlfahrad